Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
your world is your earth

Dein neues Studium: YourEarth

Foundation of a new              university faculty

Unwissenheit! 3 Mrd. Menschen in Gefahr?Unwissenheit! 3 Mrd. Menschen in Gefahr?

Möglicherweise zerstört unsere Digitale Welt, nebst Funkwellen, viele Leben, für immer.

Erfahren Sie warum >>

 Covid19 & Co. Verhaltene Anmerkungen

H2O trennen | Wasserstoff | FolgeschädenH2O trennen | Wasserstoff | Folgeschäden

Wasserstoff | Hydridtechnik | Werden diese Informationen vom Universum aufgenommen Reagiert das Schöpfunggeschehen mit einer Spaltung u.a. des menschlichen Blutes?

Mehr dazu>>

Grundlagenforschung AtomeGrundlagenforschung Atome

Was oder wer sind diese Bausteine, die wir als Atome erforschen, in einer anderen Realität.

Annähernde Erklärungen >>

Unser Körper im FluktuationsnebelUnser Körper im Fluktuationsnebel

Wer und was ist der Mensch. Können wir uns auf andere Planten beamen?

Annähernde Erklärungen >>

Die Geschichte des UniversumsDie Geschichte des Universums

Die Entstehungsgeschichte des Universums. Your Earth erklärt es!

Mehr dazu>>

Das Innere der Erde. Eine Eiskugel?Das Innere der Erde. Eine Eiskugel?

Ist der Erdkern doch eine Eiskugel? Welche Lebensformen sind in dem inneren Temperaturbereich  -20°/ +50° möglich?

Mehr dazu>>

Atom für Atom Berührungspunkte mit Gott erarbeiten und beleben!Atom für Atom Berührungspunkte mit Gott erarbeiten und beleben!

 Wer und was ist Gott?

 Annähernde Erklärungen >>

Himmel oder Hölle? Beginn einer ReiseHimmel oder Hölle? Beginn einer Reise

Wie und wo ist ein menschliches Leben nach dem Tod möglich?

Annähernde Erklärungen >>

YourEarth, die neue WissenschaftYourEarth, die neue Wissenschaft

YourEarth gibt Antworten auf viele Fragen, begründet aus einer Sichtweise des Universums. Es werden jedoch viele Jahre vergehen, bis eine Wissenschaftlichkeit annähernd hergestellt ist. Die Wege dorthin sind die neuen Fachbereiche, die neuen zukunftsweisenden Fakultäten.

Machen Sie mit!

Werden Sie Gründungsmitglied!

Anmeldung >>



Für unsere Junioren      (Bitte Bild klicken)

Unsere Buchvorstellung im YourEarth - Shop

Courage and knowledge 
to change the world

new sciences & philosophy

 

Unsere Buchempfehlung zum Thema neue Wissenschaften

-------------------------------------------------------------------

Buchtitel: YourEarth - Basis Lehrgang 1

Im Vorfeld der neu zu gründenden Fakultät YourEarth wird der Öffentlichkeit erstmals ein neues Weltbild dargelegt. Anton Mertens designt Atom für Atom Theorien, die Gott als physikalische Maßeinheit beschreiben. Die Entstehung von Atomen und des Universums werden erklärt.

Gravierende Forschungslücken werden offensichtlich, die das Ende einer Kulturepoche einläuten. Anton Mertens Beschreibungen des Geist-Materien-Verhältnisses lassen Forschungsansätze zu, die eine Wissen-schaftlichkeit der Thesen zeitnah in Aussicht stellen. Eine wissenschaftliche Aufholjagd beginnt!

Funkstrahlen zerstören den Atomaufbau

Ende der  „Digitalen Welt“  Mikrochips versagen

Stahl und Maschinen brechen, Menschen vergessen wer sie sind, Leben, Tod und Ewigkeit werden verständlich.

 

Bestellung:

Bitte suchen Sie mit dem Klick auf das Buch Ihre Buchhandlung in Ihrer Nähe und bestellen Sie dort das Buch mit dem Titel: YourEarth - Basis Lehrgang 1 | ca. 112 Seiten, Hartcover gebunden

ISBN 978-3-948602-00-0  |  D 17,95 €  |  A 19,75 €

So helfen Sie mit, dass der Buchhandel im digitalen Zeitalter überlebt.

------------------------------------------------------------------

Bestellung bei Amazon

Buchbestellung bei AmazonBuchbestellung bei AmazonWenn Sie keine Buchhandlung in ihrer Nähe finden, können Sie das Buch:

YourEarth | Basislehrgang 1 auch direkt bei Amazon bestellen:

(Bitte Bild klicken)

 

------------------------------------------------------------------

YourEarth - Basis Lehrgang 1

Der seichte Einstieg in eine für uns leicht verständliche Realität

Nachstehend einige Leseproben aus dem Buch 1

Leseprobe 1:

Vorwort

Dieses Meisterwerk widmet der Autor und alternative Wissenschaftler Anton Mertens jenen Lesern, die hinter den Schleiern des Schöpfungsgeschehens blicken möchten. Erstmals ist es gelungen, die gesamte Szenerie der Schöpfung ausschließlich aus Sicht der so genannten Atomwelt zu durchleuchten. Atom für Atom erschließt sich dem Leser eine Welt, die er zuvor noch nicht betreten hat. Doch hinter der mystischen Erscheinung dieses Werkes, stellen sich auch eine neue Wissenschaft und ein neues Weltbild auf.

Alle Forschungsberichte und Fakultäten werden berührt, sich zu wandeln. Das unendliche Universum und die damit einhergehende Schöpfungsgeschichte erklärt sich in diesem Zukunftswerk selbst und eröffnet neue Perspektiven für eine Menschheit, friedlich mit einem neuen Wissen zu leben.

Lassen Sie uns nun mit dem neuen mystischen Wissen Fakultäten an Hochschulen und Universitäten angliedern, um gemeinsam eine geänderte Wissenschaftlichkeit zu erarbeiten. Die Herausforderungen einer sich verändernden Welt gibt Anlass dazu.

YourEarth ist der Oberbegriff für eine neu zu gründende Fakultät, die vielen Universitäten und Hochschulen einen Freiraum anbietet, Alternativen und Weisungen zu entwickeln, die einer Menschheit das Überleben ermöglicht, auf einer Erde, die sich wandelt. Die Ursachen für diese offensichtlichen Wandlungen sind möglicherweise damit zu begründen, dass es Bedienungsfehler in den Handhabungen gegeben hat, als Menschen auf und mit der Erde zu leben.

Es wäre wünschenswert, wenn wir schnellstmöglich gemeinsam eine neue Gebrauchsanleitung ausarbeiten und allen Menschen in die Hand geben.

Dazu darf es erlaubt sein, alles aus einer anderen Perspektive noch einmal zu betrachten und zu erforschen, unabhängig vom Stand der Wissenschaft und Technik als auch unabhängig von Brauchtum, Religion und Kultur.  .............

 

Leseporbe 2:

01 Basis Lehrgang

001.01 Die Struktur von Atomen richtet sich nach dem Befinden der Menschheit und des Universums. Dies besagt, dass diese Strukturen, die wir als starre Gebilde in der Zusammensetzung sehen wollen, nicht konstant sind. Sie sind Variable, wenngleich wir meinen, dass uns immer das gleiche Bild aus all diesen zusammengesetzten Bausteinen, erscheint.

001.02 Diese Variablen sind monopolistische Gebilde eines Systems, das eigentlich keine Veränderung und keine Variablen duldet, da der Grundgeist in der Hinsicht perfekt zu sein, dies untersagt. Wenngleich es diese Perfektion nicht geben kann, in diesem Gebiet der Probe und Erprobung, für das Perfekte selbst. So ist das gesamte Universum das Übungsgelände eines Geistes, den wir als Gott bezeichnen können. Das aber ein Gott, der in sich selbst nur perfekt sein muss, ein Übungsgelände benötigt, dringend benötig, um sich in seiner Perfektion selbst zu bestätigen, möchten wir als Menschen nur schwer glauben.

001.03 Hinter all diesem Üben und Simulieren, steht der Geist des Antiperfekten, so wie man dieses Gebilde im Gegensatz zu Gott sehen kann. Dieser imperfekte Geist ist der Prüfstein Gottes in sich. Das besagt, dass Gott in sich all die Fassetten eines Imperfekten trägt, die durch ein überperfektes Sein im Gleichgewicht gehalten wird. Denn nur Perfekt wäre nicht perfekt, denn gut kann nur gut sein, wenn es etwas gibt, das nicht gut ist, um das Gute zu bestätigen, durch sich selbst, so wie es im Sein Gottes der Fall sein muss.

001.04 Diese Anmaßung, die ich hier als Forscher und Wissenschaftler an den Tag lege, mich über Gott hinwegzusetzen, als kleiner unbedeutsamer Mensch, ist eine Sünde. Doch die Sünde ist eigentlich das, was derzeit im Universum geschieht, Milliardenfach in der Sekunde.

001.05 Diese Grundtendenz spiegelt sich bis ins kleinste Detail im Aufbau eines jeden Atoms wieder, zumindest so, wie wir diese Atome derzeit noch erklären wollen. Doch diese starren Molekülketten und Bestandteile eines Atoms sind nur Platzhalter, in einem Bild über Sein und Nichtsein. Um all das zu verstehen, was wir selbst die Erde und das Universum sind, dürfen wir dies auch durchaus als Hilfestellung annehmen. Grundsätzlich sind es aber materialisierte Geistesgebilde, die sich für Nanomomente in unserem Seinsgebiet manifestieren, um dann jedoch wieder den Charakter eines Geistes anzunehmen, der hinter all diesem steht, was wir für unsere reale Welt halten. .............

 

Leseporbe 3:

07 Basis Lehrgang

007.01 Atome sind sozusagen versteckte Gottesgeschenke. Das will heißen, dass diese Atome in keiner Weise, direkt dazu da sind, irgendwelche vorbildlichen, gegenständlichen Geschöpfe oder Strukturen darzustellen, sondern diese Geschenke macht sich Gott selbst, in dem er schaut, was da auf ihn zukommt, aus dem, was er bereitstellt, aus sich heraus, jedoch in voller Selbstregie. Diese Rückläufe sind dann diese Belohnungen, diese Geschenke, die sich Gott gönnt, aus dem Aufbau des gesamten Universums.

007.02 Wenn jetzt ein bestimmter Baustein, so nennen wir diese Atome jetzt einmal, verschwunden ist, nicht mehr existiert, dann ist dieser absorbiert worden, von einem Punkt, der im gesamten Raum, im Universum allgegenwärtig ist, dieser Nullpunkt nicht, dieser Magnetpunkt Gottes, den Gott vorher eingelegt hat, in diesem System.

007.03 Dieser Magnet ist der Punkt, an dem sich alles selbst prüfen muss, ob es im Universum Bestand hat oder nicht. Dieser Magnetpunkt ist so konzipiert, dass er überall auftreten kann, jedoch nicht einen bestimmten Weg kennt und auch keine Zuordnung erfahren hat, wo etwas geschehen kann. Dieser Magnetpunkt ist also in jedem Bauteil verstrickt, das irgendwie, wo auch immer, in diesem Universum entstehen wird oder bereits vergangen ist.

007.04 Dieser Bestand gibt den Vorgang vor. Wenn also etwas entstanden ist, wird es auch umgehend wieder zurückgenommen. Nur die Schöpfung, die wir zu einem geringfügigen Teil vertreten, sieht da etwas, was nie war und nie sein wird.

007.05 So erklärt sich das Universum in seiner unendlichen Größe. Es war nie da und wird nie da sein. Nur dieser Prüfzyklus wird sichtbar, für eine besondere Art von Spezies. Diese Schöpfung ist also nur in einem Bereich der Prüfung gegenwärtig, und besagt hier ob etwas sein darf oder nicht. Dieses Ergebnis ist nur Gott zuträglich, weder dieser Scheinstruktur, noch diesem Verfall, der selbst auch nur ein Scheinverfall ist, aus dem was nie da sein wird, und nie da war. ............